Beratung / Diagnostik / Therapie von Kindern mit:
  • Störung der Artikulation, der Aussprache und des Lauterwerbes
  • Sprachverständnisstörungen
  • Late Talker (verzögerter Sprachbeginn
  • Dysgrammatismus (Störung im Grammatikerwerb)
  • Stimmstörungen
  • Stottern, Poltern (Redeflussstörungen)
  • auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
  • myofunktionelle Störungen (falsches Schluckmuster, Zungenfehlstellungen)
Beratung / Diagnostik / Therapie von Erwachsenen mit:
  • Aphasie, Dysarthrie, Apraxie ( Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen nach Hirnschäden)
  • Störung des Sprachverständnisses
  • Stottern
  • Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen bei neurologischen Erkrankungen
        (Demenz, Morbus     Parkinson, Multiple Sklerose etc.)
  • Dysphagien (Schluckstörungen)
  • Aphonie, Dysphonie (Stimmstörungen)
  • Facialisparesen (Lähmungen im Gesicht)
  • myofunktionelle Störungen